Die schönste Wanderinsel-Santo Antao

Die schönste Wanderinsel-Santo Antao
Wandern Sie auf einer der schönsten Inseln der Kapverden.
Santo Antão ist geprägt durch spektakuläre Landschaftsformen und eine üppige Vegetation.
Kategorie: Aktivurlaub
5 Tage    ab 575 Euro    Zum Anbieter

1. Tag:
Sie erreichen Santo Antão morgens mit der Fähre ab Mindelo/São Vicente. Entsprechend muss die Anreise nach Mindelo spätestens einen Tag vorher erfolgen. Nach der Ankunft im Hafen von Porto Novo geht es direkt mit dem Aluguer in die Berge. Die anfänglich noch karge Vegetation wandelt sich je mehr man sich dem fruchtbaren Hochland nähert. Das Ziel ist der mit Nadelbäumen bewachsene Krater Cova de Paúl auf ca. 1.000 m Höhe. Im eindrucksvollen Cova Krater beginnt Ihre Wanderung durch eines der grünsten Täler der Kapverdischen Insel, Ribeira do Paúl. Bei dieser Wanderung geht es auf guten Wegen hauptsächlich bergab, es müssen bis zu 1.300 Höhenmeter bewältigt werden. Das Mittagessen wird unterwegs in uriger Umgebung mit evtl. kleiner Grogue Probe in der Bar "O Curral" eingenommen. Von dort aus geht es weiter Richtung Küste. Der Ort Vila das Pombas ist heutiges Tagesziel. Die Wanderung dauert ca. 5 Stunden. Übernachtung in der Pension Aldeia Jeromé.

2. Tag:
Nach dem Frühstück fahren Sie in den nördlichsten Ort der Insel, Ponta do Sol. Der Ort wurde auf einer flachen Landzunge erbaut und ist Ausgangspunkt der Wanderung zum Fischerort Cruzinha. Über das kleine auf einem Bergrücken angelegte Dorf Fontainhas geht es auf abenteuerlich angelegten Wegen von Tal zu Tal direkt an der Steilküste entlang. Ab dem Fischerdorf Corvo verläuft der Weg in einer Steilwand direkt über dem Meer. Am Strand in der Nähe von Cruzinha gibt es einen Wanderstopp mit Badepause und Picknick. Die Wanderung dauert ca. 6 Stunden. Übernachtung in der Pension Sonafish in Cruzinha (Frühstück, Picknick, Abendessen).

3. Tag:
Heute geht es zu Fuß über eine alte Bergstraße, die ehemals als Verbindungsweg vom Küstenort Cruzinha bis zum Hotel Pedracin Village im Tal von Ribeira Grande diente. Der Weg führt vorbei an Chã de Igreja, das in einem Talkessel liegt, auf die Passhöhe bei Garca. Von hier aus geht es in Serpentinen teils steil bergab weiter über die Dörfer Selada do Mocho und Boca das Ambas bis zum Hotel. Möglichkeit für ein Mittagessen im Hotel, das auch die Unterkunft für die kommende Nacht ist. Die Wanderung dauert ca. 6 Stunden. Übernachtung im Hotel Pedracin Village (Frühstück).

4. Tag:
Vom Frühstück gestärkt, fahren Sie eine kurze Strecke mit dem Auto nach Ribeira Grande. Dort beginnt die Wanderung durch das sehr schöne grüne Tal von Ribeira Torre bis zum kleinen Ort Xoxo und dann weiter aufwärts. Teilweise ist Schwindelfreiheit erforderlich. Am Ende der Tour ist die Verbindungsstraße nach Porto Novo bei Chã de Mato erreicht. Mit dem Auto geht es dann wieder zur Südküste bis Porto Novo, der Haupt- und Hafenstadt der Insel. Die Wanderung dauert ca. 6 Stunden. Übernachtung im Santantao Art Resort (Frühstück).

5. Tag:
Am Vormittag Abreise mit der Fähre von Porto Novo nach Mindelo.

Transfers laut Reiseverlauf Fährüberfahrt São Vicente - Santo Antão - São Vicente
4 Übernachtungen in den angegebenen Unterkünften
Mahlzeiten laut Reiseausschreibung:
4 x Frühstück, 1 x Picknick, 1 x Abendessen
begleitete Tagestouren laut Programm
1x Grogue Probe
deutsch oder englisch sprechender örtlicher Guide
ab 575 Euro    Zum Anbieter    Andere Angebote für Kapverden
100 Urlaubsziele
Vulkan auf den Kapverden  (Bild: Vulcano, Moises.on, CC BY) Markt auf Santiago  (Bild: Kopp Tours) Strand von Boa Vista  (Bild: Kopp Tours)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.