Traumhaftes Inselhüpfen

Traumhaftes Inselhüpfen
Bild: Nekaawi, Ile des Pins © M. Dosdane-NCTPS
Die Loyalitätsinseln und die Ile des Pins sind traumhafte Inseln mit weißen, feinen, einsamen Sandstränden. Die gehobenen Atolle der Loyalitätsinseln bieten Klippen, Höhlen und Wasserlöcher. Die Unterwasserwelt ist vielseitig und farbenfroh.
Kategorie: Mietwagenreise
7 Tage    ab 1925 Euro    Zum Anbieter

Auch Schildkröten leben in den blauen und türkisfarbenen Gewässern. Traditionen und Bräuche der Kanaken sind noch alltäglich.

1. Tag: Noumea - Ouvea:
Flug nach Ouvea vom Flughafen Magenta in Noumea. Eine wunderschöne Lagune und 25 km Sandstrand erwarten Sie. Nicht umsonst wird Ouvea auch als Insel in der Nähe des Paradieses bezeichnet. 2 Ü: Hotel Paradis d'Ouvea (Deluxe-Bungalow).

2. Tag: Ouvea (F):
Nach dem Frühstück Aufenthalt frei. Ouvea ist eine paradiesische Insel. Erkunden Sie die türkisfarbene Lagune, spazieren Sie entlang des weißen Sandstrands und über die Mouli-Brücke oder genießen Sie einfach nur die Ruhe.

3. Tag: Ouvea - Noumea - Lifou (F):
Flug auf die Insel Lifou, die größte der Loyalitätsinseln. Ihr komfortables Hotel liegt an der atemberaubenden Baie de Châteaubriand. Sollten Sie diesen Traumstrand verlassen wollen, können Sie optional auch einen Mietwagen buchen. 2 Ü: Drehu Village (Meerblick-Bungalow).

4. Tag: Lifou (F):
Lifou ist wohl die dynamischste der Loyalitätsinseln. Das Innere der Koralleninsel ist eine weite Ebene mit Wäldern. Besuchen Sie weitere Traumstrände wie Luengoni und Peng sowie die Vanilleplantage Mucaweng. Die Santal Bucht bietet kleine Buchten zum Schwimmen und Schnorcheln (optional).

5. Tag: Lifou - Noumea - Ile des Pins (F):
Weiterreise via Noumea auf die Ile des Pins. Transfer zur zauberhaften Kanumera Bucht, wo Ihr kleines Resort liegt. 2 Ü: Oure Lodge Beach Resort (Tropical Gartenbungalow).

6. Tag: Ile des Pins (F):
Die Ile des Pins ist ein Juwel mit feinen Sandstränden, warmem klarem Wasser und einer interessanten Vegetation. Die typischen Araukarien sind der Inbegriff Neukaledoniens. Die Insel ist voller Mythen. In einem traditionellen Einbaum können Sie die spektakuläre Oro Bucht besichtigen (optional) oder Sie genießen das süße Nichtstun.

7. Tag: Ile des Pins - Noumea (F):
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Noumea. Individuelle Weiterreise.

Inselhüpfen mit 6 Übernachtungen in den genannten Mittelklasseunterkünften 3*, Verpflegung (F=Frühstück), Flüge mit Air Caledonie und Air Loyaute, Transfers auf Ouvea, Lifou und Ile des Pins.
ab 1925 Euro    Zum Anbieter   
100 Urlaubsziele
Magische Momente in Neukaledonien  (Bild: Stéphane DUCANDAS / GIE NCTSP, Copyright) Inselparadies von Neukaledonien  (Bild: Martial Dosdane / GIE NCTSP, Copyright) Brücke zwischen kleinen Inseln von Neukaledonien  (Bild: Stéphane DUCANDAS / GIE NCTSP, Copyright)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.