Die faszinierende Welt der Affen

Die faszinierende Welt der Affen
Tief im Herzen des Schwarzen Kontinents folgen Sie den Spuren der Primaten und genießen die von einer außergewöhnlichen Vegetation geprägten Landschaften.
Kategorie: Natururlaub
11 Tage    ab 5242 Euro    Zum Anbieter

Bei dieser Safari durch Uganda - der Perle Afrikas - sehen Sie die Big Five im Queen Elizabeth und die Schimpansen und die anderen Primaten im Kibale Nationalpark. Sie haben die Möglichkeit, das beeindruckende Familienleben der Gorillas im Bwindi Impenetrable Forest hautnah zu erleben. Als Verlängerung bietet sich für Abenteuerlustige ein Aufenthalt in der einmaligen Wildwaters Lodge an - auf einer dicht bewaldeten Insel mitten im Nil.

Reiseprogramm (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Entebbe - Kampala.
Ankunft in Entebbe und Transfer zu Ihrem Hotel in Kampala. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung und kann je nach Ankunftszeit optional für einen Ausflug an den berühmten Victoriasee oder zur Stadtbesichtigung genutzt werden. Ü: Lake Victoria Serena Hotel.

2. Tag: Kampala – Kibale Forest (F/M/A; Abflug ca. 7.30 Uhr).
Frühmorgens Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Kasese. Anschließend führt die Fahrt weiter zum Kibale Forest Nationalpark. Am Nachmittag besuchen Sie eine Vanille-Plantage oder unternehmen eine Wanderung in herrlicher Landschaft mit leuchtend grünen Teeplantagen. 2 Ü: Ndali Lodge.

3. Tag: Kibale Forest (F/M/A).
Beim Schimpansen-Tracking (optional) folgen Sie den Spuren der Primaten und können neben den frechen Schimpansen vielleicht auch die akrobatischen roten Stummelaffen und die Schwarzmangaben beobachten. Am Nachmittag erkunden Sie die ungeheure Vielfalt an Leben in den Magombe-Sümpfen.

4. Tag: Kibale Forest – Queen Elizabeth NP (F/M/A).
Ihre Reise führt Sie in den südlichen Teil des Queen Elizabeth Nationalparks an die Grenze zum Kongo. Das Gebiet von Ishasha ist für seine baumkletternden Löwen bekannt. Es gibt keine Erklärung, warum die Löwen dies tun, aber so sind viel besser zu entdecken. Das noch wenig besuchte Gebiet wartet außerdem mit einer Vielzahl anderer Wildtiere auf, wie Zebras, Antilopen, Elefanten und mit etwas Glück sogar Leoparden. Ü: Ishasha Wilderness Camp.

5. Tag: Queen Elizabeth NP - Bwindi Impenetrable Forest (F/M/A).
Sie fahren weiter nach Süden und erreichen am Nachmittag die Heimat der Berggorillas im dichten uralten Regenwald. 3 Ü: Buhoma Lodge.

6.- 7. Tag: Bwindi Impenetrable Forest (2x F/2x M/2x A).

Heute erwarten Sie die beeindruckenden Bewohner von Bwindi. Doch bevor Sie zu Ihrem optionalen Gorilla-Tracking aufbrechen, erklärt ein erfahrener Wildhüter das richtige Verhalten im Regenwald und bei Begegnungen mit Gorillas. Dann starten Sie zu Ihrer Wanderung in den Regenwald – immer auf den Spuren der faszinierenden Menschenaffen. Sobald Sie die Gruppe erreicht haben, sind alle Strapazen und Mühen vergessen, denn eine Begegnung mit den Gorillas in deren natürlichem Lebensraum zählt zu den beeindruckendsten Erlebnissen überhaupt.

Am folgenden Tag ist Gelegenheit für einen weiteren optionalen Besuch bei einer anderen Gorillafamilie. Alternativ dazu genießen Sie den Tag in Ihrer Lodge oder unternehmen einen Ausflug zu den umliegenden Dörfern und Seen.

8. Tag: Bwindi Impenetrable Forest – Kampala (F).
Nach dem Frühstück fliegen Sie zurück und werden zu Ihrem Hotel in Kampala gebracht. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung. Ü: Lake Victoria Serena Hotel.

9. Tag: Kampala -Entebbe (F).
Transfer zum Flughafen Entebbe für Ihre Heim- oder Weiterreise. Wer noch einige Tage länger am sagenumwobenen Nil bleiben möchte, wird über Jinja, wo der Nil aus dem Viktoriasee austritt, einige Kilometer nördlich zum nächsten Abenteuer gebracht. Wenn die Zeit es erlaubt, unternehmen Sie eine Bootsfahrt zur Quelle des Nils (M/A). 2 Ü: Lemala Wildwaters Lodge

10. Tag: Nil (F/M/A).
Im üppigen Regenwald auf einer eigenen Insel mitten im mächtigen Nil – diese Lodge ist atemberaubend. Jedes der 10 geräumigen Zimmer mit Zeltwänden, Holzfußboden, traditionellem Strohdach und eigener Terrasse mit freistehender Badewanne bietet eine private Aussicht auf den Nil und die Stromschnellen. Stege führen durch den Regenwald von Ihrem Zimmer zum Restaurant und der Bar. Ein natürlicher Pool wurde in Jahrtausenden vom Nil in den pinkfarbenen Granit hineingearbeitet. Genießen Sie den Komfort der Lodge während Sie dem Tosen der Wasserfälle und dem Gesang der Vögel lauschen. Zwischen einer Vielzahl an angebotenen Aktivitäten, wie Kayak- oder Raftingtouren auf dem Nil, Ausflüge mit dem Pferd oder dem Quad oder Bungee Jumping, können Sie hier wählen (optional).

11. Tag: Lodge - Entebbe (F).
Transfer zum Flughafen in Entebbe.
Transfers und Inlandflüge lt. Programm; Fahrt im Safari-Fahrzeug; Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung/Fahrer; Übernachtung im DZ; Aktivitäten und Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen).
ab 5242 Euro    Zum Anbieter    Andere Angebote für Uganda und Ruanda
100 Urlaubsziele
Teeplantage in Ruanda  (Bild: Best of Travel Group) Gorilla-Mutter mit Nachwuchs  (Bild: Mother and baby, Carine06, CC BY-SA) Begegnung mit einem Gorilla, Foto: BoTG  (Bild: Best of Travel Group)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.