Reiseziele für den Urlaub im Januar

Sie wollen Urlaub im Januar machen und wissen nicht, wo es hingehen soll? Dann sind Sie hier richtig. Wir haben einige Reiseziele parat, bei denen das Wetter im Januar angenehm warm und gut geeignet für einen Urlaub ist.

Sie planen einen Urlaub im Januar und suchen noch nach dem passenden Urlaubsziel? Wenn Ihnen die Lust nach Abenteuern im Schnee oder einem Skiurlaub steht, werden Sie wahrscheinlich sogar in der Nähe nur wenige Fahrtstunden von Ihrem Wohnort fündig. Der Winter hat Europa im Januar fest im Griff! Das Vorhaben wird schwieriger, wenn Ihr Urlaub im Januar eher in Richtung Badeferien und Strandurlaub gehen soll. Egal ob Sie am Ende der Weihnachtsferien oder unmittelbar danach verreisen möchten, machen Sie sich keine Sorgen: Wir haben die besten Reiseziele für einen Urlaub im Januar zusammengestellt und geben Ihnen eine breite Auswahl für jeden Geschmack und Urlaubstyp.
Insgesamt haben wir 44 Reiseziele gelistet, die sich besonders für einen Urlaub im Januar eignen.
Patagonien - Das große, faszinierende

Patagonien - Das große, faszinierende "Nichts"

Patagonien ist vielen Deutschen eine große Unbekannte, doch hat dieses faszinierende "Nichts" unheimlich viel zu bieten. Die endlosen Weiten bescheren Ihnen unvergessliche Panoramen schneebedeckter Gipfeln, malerischer Fjorden und Gletscher. Beobachten Sie Wale und Pinguine, unternehmen Wanderungen durch die Steppe und erleben eine einzigartige Naturkulisse!
Wetter für den Urlaub im Januar: Ø 27.4 °C, 122 mm Niederschlag

Hakuna Matata in Kenia

Hakuna Matata in Kenia

Kenia ist ein atemberaubendes Urlaubsland mit einer unglaublichen Vielfalt, dessen Landschaften den gesamten afrikanischen Kontinent wiederspiegeln: weite Savannen, beeindruckende Gebirgszüge mit schneebedeckten Gipfeln, tropische Regenwälder und hunderte Kilometer Küstenabschnitt mit Traumstränden – all das in nur einem Land! Vom Strandurlaub bis zur Luxus-Safari zeigt sich Kenia als Urlaubsziel der unbegrenzten Möglichkeiten…
Wetter für den Urlaub im Januar: Ø 27.6 °C, 34 mm Niederschlag, 27 °C Wassertemperatur

Tipps der Redaktion

Wenn es bei uns in Deutschland kalt und oft dunkel ist, sehnt sich so mancher nach einem schönen Urlaub dort, wo die Sonne scheint und man auf dicke Pullover, Jacken und Mützen verzichten kann. Im Januar empfiehlt sich etwa eine Reise nach Brasilien, Thailand oder Südafrika. Hohe Temperaturen, tolle Landschaften, traumhafte Strände und Wassertemperaturen wie in der Badewanne sowie interessante Kulturen sind die besten Argumente für diese Länder, in denen man nebenbei auch viel entdecken kann.

Brasilien, Thailand und Südafrika sind große Länder, in denen teils starke regionale klimatische Unterschiede bestehen. Alle Länder sind aber gut im Januar in den meisten Gebieten gut zu bereisen.


Botswana: Afrikas bestgehütetes Geheimnis

Botswana: Afrikas bestgehütetes Geheimnis

Eine beeindruckende Flora und Fauna bietet Afrikas Musterland Botswana. Insbesondere das Okavango-Delta zieht jedes Jahr viele Touristen an, größtenteils wollen diese dort an Safaris teilnehmen. Aber auch die Jagd ist hier verbreitet. So oder so, Abenteuer ist garantiert, nicht zuletzt wenn Sie des Nachts den Rufen und Gesängen der Löwen, Hyänen und Elefanten lauschen dürfen. Erleben Sie die Magie Botswanas!
Wetter für den Urlaub im Januar: Ø 25.7 °C, 97 mm Niederschlag

Mystisches Myanmar erkunden

Mystisches Myanmar erkunden

Lange Zeit glich es einer Gewissensfrage, ob man Myanmar (einst Birma) bereisen sollte oder wegen des Militär-Regimes lieber verzichten sollte. Mittlerweile hat sich das Land der westlichen Welt zunehmend geöffnet und gilt als eines der spannendsten Reiseziele der Gegenwart. Der größte Festlandstaat Südostasiens lockt mit landschaftlicher Schönheit und kulturellen Höhepunkten, die weltweit ihresgleichen suchen.
Wetter für den Urlaub im Januar: Ø 25 °C, 5 mm Niederschlag, 26 °C Wassertemperatur

Redaktionstipp: Brasilien

Der tropische Norden und Osten Brasiliens weist nur geringe Temperaturunterschiede auf. Dennoch ist bei einem Urlaub im Januar zu beachten: Im Nordosten und an der Ostküste ist es mit durchschnittlich 30 Grad sehr warm bei nur wenigen Regentagen. Ein Badeurlaub lohnt sich daher etwa in der beliebten Küstenstadt Recife. Auch nachts kühlt es nur unwesentlich ab; der Wind lässt die hohen Temperaturen meist angenehm erscheinen. Im Amazonasgebiet um Manaus im Norden von Brasilien dagegen ist im Januar Regenzeit. Das gilt auch für das Pantanal, das an Bolivien und Paraguay grenzt.

Richtung Süden, also in der Region um Rio de Janeiro, sieht es ähnlich aus wie an der (Nord-)Ostküste im Januar. Hier pendeln sich ebenfalls Temperaturen um die 30 Grad ein bei ein paar wenigen Regentagen. Die Wassertemperaturen betragen mit 25 Grad nur 2 Grad weniger als in Recife.

Auch zu sehen gibt es in Brasilien viel. Natürlich sollte man in Rio de Janeiro den knapp 400 Meter hohen Zuckerhut mit einer Seilbahn hochfahren und die berühmte Statue Cristo Redentor mit ihren ausgestreckten Armen sehen. Ebenso berühmt ist der 4 Kilometer lange Copacabana-Strand mit seiner Uferpromenade.

Ebenfalls sehenswert sind die Iguazu-Wasserfälle mit dem „Teufelsschlund“ an der argentinischen Grenze sowie die wasserreichste Wüste der Welt Lencois Maranhenses, die ab Januar viel Wasser trägt. Daneben lohnt sich ein Besuch der malerischen Kleinstadt Paraty zwischen Rio und Sao Paulo sowie die schwer zugänglichen aber unbeschreiblich schönen Inseln Fernando de Noronha 300 Kilometer vor der nordöstlichen Küste.


Thailand: Urlaub im Land des Lächelns

Thailand: Urlaub im Land des Lächelns

Thailand wurde als Urlaubsziel lange Zeit vor allem auf seine bezaubernden Baderegionen und Inseln im Süden des Landes reduziert, doch immer mehr geraten auch alle weiteren Gebiete Thailands in den Fokus. Ob die trubelige Metropole Bangkok, die Tempelwelt von Chiang Mai & Chiang Rai oder die Wälder des ursprünglichen Westens - sie alle vereinen die Gastfreundschaft und Herzlichkeit im Land des Lächelns.
Wetter für den Urlaub im Januar: Ø 25.9 °C, 9 mm Niederschlag, 26 °C Wassertemperatur

Malaysia: Naturparadies und Kulturen-Mix

Malaysia: Naturparadies und Kulturen-Mix

Malaysia steht touristisch oft noch im Schatten seiner Nachbarländer, doch verbirgt sich hier eine nicht für möglich gehaltene Vielfalt an einzigartiger Natur, spannenden Kulturen und Jahrhunderte alte Traditionen. Die Malaysier sind ein enorm herzliches Volk, das Ihnen mit offenen Armen begegnen wird. Der bunte Vielvölkerstaat besitzt seine ganz eigene Magie und wird Ihnen spannende Abenteuer offenbaren!
Wetter für den Urlaub im Januar: Ø 26.1 °C, 163 mm Niederschlag, 27 °C Wassertemperatur

Redaktionstipp: Thailand

Besonders gut eignet sich auch Thailand als Ziel für einen (Bade-)Urlaub im Januar. Nirgendwo in Thailand herrscht in diesem Monat Regenzeit, dafür ist es überall sehr warm, ohne dass die thailändischen Höchstwerte von Mitte 30 bis 40 Grad erreicht werden.

Die Durchschnittstemperatur im Norden (Region Chiang Mai) beträgt 29 Grad (wobei es in höheren Lagen auch ziemlich kalt werden kann), im Rest des Landes um die 31 Grad. Die Wassertemperaturen liegen an der Küste von Bangkok und Pattaya sowie auf den südöstlichen Inseln bei 26 Grad, auf den südlichen Inseln (Koh Samui etc.) und auf den südwestlichen Inseln (Phuket, Koh Phi Phi etc.) bei herrlichen 27 Grad. Während es auf den südlichen Inseln im Januar hier und dort kurz aber eher selten regnet, regnet es im Rest des Landes in diesem Monat so gut wie gar nicht.

Die meisten Sehenswürdigkeiten in Thailand kann man in und um Bangkok bestaunen, etwa die schöne Tempelanlage Wat Phra Kaeo, die geschichtsträchtige Brücke am River Kwai, die schwimmenden Märkte von Damnoen Saduak, den Huay Mae Khamin Wasserfall sowie den Mae Klong Railway Market direkt an den Bahngleisen. Im Süden und Südwesten sind die wunderschönen Strände der Inseln der Besuchermagnet schlechthin. Ein Highlight ist im Südwesten auch der artenreiche Khao Sok Nationalpark.


Venezuela: Traumstrände und Tafelberge

Venezuela: Traumstrände und Tafelberge

Venezuela ist so zauberhaft schön, dass es sich schwer in Worte fassen lässt - Sie sollten es unbedingt erlebt haben! Es erwarten Sie abwechslungsreiche Tage zwischen karibischen Urlaubsoasen und tierischen Abenteuern in der südamerikanischen Savanne. Die beeindruckenden Landschaften und die Herzlichkeit der Menschen wird Ihnen emotional einheizen - zur Erfrischung wartet am Salto Angel der höchste Wasserfall der Welt!
Wetter für den Urlaub im Januar: Ø 26.7 °C, 6 mm Niederschlag, 27 °C Wassertemperatur

Oh, wie schön ist Panama

Oh, wie schön ist Panama

Ein geeigneteres Ziel unserer Sehnsüchte hätte Janosch für sein Kinderbuch nicht finden können als Panama. Das schöne Urlaubsziel in Mittelamerika, in dem es nach spannenden Abenteuern und natürlich nach Bananen riechen soll, ist abwechslungsreich und voller Überraschungen. Wandern Sie durch den dichten Regenwald, entdecken die Metropole Panama und den gleichnamigen Kanal oder verbringen erholsame Tage auf einer der vorgelagerten Inseln. Oh wie schön ist...
Wetter für den Urlaub im Januar: Ø 26.6 °C, 29 mm Niederschlag, 27 °C Wassertemperatur

Redaktionstipp: Südafrika

Januar ist auch eine hervorragende Reisezeit für Südafrika. In Kapstadt und der schönen Kapregion finden Urlauber dann angenehme Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad vor. Zwischen März und November ist es hier kühler. Im Januar ist die Vegetation immer noch schön, wenngleich ihre Hochzeit bereits vorüber ist.

Ähnlich – sogar noch ein kleines bisschen wärmer – sieht es an der Atlantikküste Südafrikas im Januar aus. Bis zu 28 Grad werden hier erreicht. Im Osten am Indischen Ozean (zwischen Durban und Port Elizabeth) ist Januar ebenfalls einer der heißesten Monate mit Temperaturen knapp unter 30 Grad. Im Nordosten und im Binnenland sind Temperaturen über 30 Grad nicht selten.

Ein Badeurlaub im Januar ist an jeder Küste möglich. Die Wassertemperaturen variieren zwar, aber angenehme 20 bis 26 Grad sind üblich.

Eine Safari können Interessierte das ganze Jahr über gut machen. Der bekannteste Safari-Park ist der riesige Krüger Nationalpark mit den „Big 5“ Büffel, Elefanten, Löwen, Leoparden und Nashörnern. Weitere südafrikanische Sehenswürdigkeiten sind die schöne Garden Route an der Südküste entlang, die Weinanbaugebiete nahe Kapstadt, der Tafelberg und der Botanische Garten in Kapstadt, das Kap der guten Hoffnung sowie das abenteuerreiche Sun City 150 km vor Johannesburg. Auch Delphin- und Walbeobachtungen sind beliebt in Südafrika.


Argentinien: Tango, Wein und Feuerland

Argentinien: Tango, Wein und Feuerland

Das Urlaubsziel Argentinien ist die Wiege des Tangos und Heimat vorzüglicher Weine und des wohl besten Rindfleisches der Welt.. ein echtes Schlaraffenland für Genießer! Ähnlich beeindruckend ist die Wirkung Argentiniens auch auf Naturliebhaber, denn an gleich mehreren Orten sind völlig unterschiedliche Naturspektakel zu bewundern. Von Iguazu bis zum "Ende der Welt" - einzigartig!
Wetter für den Urlaub im Januar: Ø 23 °C, 54 mm Niederschlag, 18 °C Wassertemperatur

Kolumbien: Ein Genuss für alle Sinne

Kolumbien: Ein Genuss für alle Sinne

Kolumbien versprüht jede Menge typisch südamerikanischen Charme und hat dennoch seine kulturellen Eigenarten. Entdecken Sie die bunte Hauptstadt Bogotá und erklimmen den Berg Monserrate oder bewundern Sie die zauberhafte Natur in der sogenannten Kaffeezone. Landschaftlich einzigartig ist die Tatacoa Wüste mit ihren endlosen Weiten. Entgegen aller Vorbehalte ein rundum spannendes Urlaubsziel!
Wetter für den Urlaub im Januar: Ø 26.6 °C, 8 mm Niederschlag, 27 °C Wassertemperatur

100 Urlaubsziele

Beste Reiseziele nach Reisemonat

Beste Reisezeit für alle Reiseziele

Über dieses Auswahlmenü gelangen Sie direkt zur Detailansicht der Klimatabelle für jedes Reiseziel. So können Sie selbst die beste Reisezeit für Ihr Lieblingsziel bestimmen.