Urlaub in der Dominikanischen Republik

Die Dominikanische Republik, oft mit der Kurzform "DomRep" bezeichnet, besitzt auf vergleichsweise kleinem Raum zwischen Karibik und Atlantik eine schier unglaubliche Vielfalt. Unzählige Nationalparks mit faszinierender Flora & Fauna (Mangrovenwälder, Delfine, Flamingos u.v.m.), tosende Wasserfälle, malerische Altstädte und mehr als 1.200 Kilometer Strände bieten wirklich alles, was das Urlauberherz begehrt.

Sie wollen mehr Informationen zum Urlaubsziel und aktuelle Reiseangebote?
Zum Reiseveranstalter
Für Ihre Reisen in die Dominikanischen Republik ("DomRep Urlaub") empfehlen wir Ihnen die Angebote unseres Partners und Spezialisten Südamerika-Reiseportal.

Dominikanische Republik-Urlaub: Die neuesten Angebote

Dom Rep Intensiv
8 Tage Dominikanische Republik-UrlaubRundreise
Bike-Abenteuer in der Dominikanischen Republik
16 Tage Dominikanische Republik-UrlaubFahrradreise
Dominikanische Republik Aktiv
17 Tage Dominikanische Republik-UrlaubRundreise
Lesen Sie nachfolgend die Urlaubstipps oder sehen Sie sich direkt die Urlaubsangebote an. Sie können auch zur Webseite des Reiseanbieters wechseln, wo Sie Angebote und weitere Informationen finden.
Ihr Spezialist für Dominikanische Republik:


Südamerika-Reiseportal
Graf-von-Stauffenberg-Str. 15
86899 Landsberg/Lech

Telefon: 08191 - 331 118 50

Dom. Republik - Alles wovon Sie träumen

"The Republic of Colors" wird sie liebevoll genannt: Republik der Farben. Dieser Beiname steht für die grenzenlose Vielfalt des Landes, das sich gemeinsam mit dem Staat Haiti die Antillen-Insel Hispaniola aufteilt. Die Dominikanische Republik umfasst dabei den Osten und die Mitte der Insel, während das westliche Drittel zu Haiti gehört. Auf die Frage nach vergleichbaren Orten, wird man so schnell keine Antwort finden - die "Dom Rep" ist schlichtweg einzigartig. Dabei hat die Dominikanische Republik neben etwa 1200 Kilometern Strand noch weitere, abwechslungsreiche Landschaftsformen zu bieten.

Im zentralen Hochland befinden sich beispielsweise die höchsten Gipfel der Karibik. Der Pico Duarte ist mit seinen 3098 Metern der höchste Berg auf Hispaniola. Die gesamte Region rings um Jaracaboa wird auch die Schweiz der Dominikanisch Republik genannt. Aufgrund der Höhenlage ist das Klima dort sehr angenehm, so können Sie hier nach Herzenslust wandern gehen. Wer kein Gipfelstürmer ist, der kann mit dem Fahrrad die Kaffee- und Bananenplantagen in den Flusstälern erkunden und die zwei Wasserfälle Saltos de Jimenoa und Saltos de Baiguate besichtigen.

Insgesamt steht 30% der Landesfläche unter Naturschutz. Mit 5000 blühenden Arten weist die Dominikanische Republik die artenreichste Pflanzenwelt der Karibik auf. Bestaunen Sie während eines Tagesausflug in einem der dreißig Naturreservaten Nashornleguane, Schmetterlinge und Vögel. Es gibt in der Dominikanischen Republik nicht nur den höchsten Gipfel der Karibik sondern auch den tiefsten Punkt. Das wüstenähnliche Gebiet rings um den Salzsee Lago Enriquillo liegt bis zu 40 Meter unter dem Meeresspiegel. Ein besonderer Anblick sind die riesigen Flamingo-Kolonien, die dort jährlich zum Überwintern einkehren.

Einige der besten Strände der Welt

Allen voran sind es die Strände der Dominikanischen Republik, die Urlauberherzen aus aller Welt in Ekstase versetzen. Über 1200 Kilometer Küstenlinie bieten malerische Buchten mit Puderzuckersand sowie palmengesäumte Traumstrände. Auch die naturbelassenen Sandstrände der Dominikanischen Republik haben etwas Besonderes für Tierbeobachter zu bieten. Alljährlich wandern etwa 3000 Buckelwale aus dem arktischen Nordatlantik bis in die Bucht der Halbinsel Samaná im Nordosten des Landes, um zu balzen und ihren Nachwuchs groß zu ziehen. Während der Paarungszeit vollführen die Wale ihre imposanten Sprünge, ein einzigartiges Schauspiel!

An der Bucht von Samaná liegt zudem der Nationalpark 'Los Haitises'. Auf einem Bootsausflug können Sie die Naturschönheit der Mangrovenwälder bewundern und die vorgelagerten Kalk-Inseln besuchen. Hier gibt es beeindruckende Kalkhöhlen und viele Wasservögel wie Pelikane und Reiher zu sehen. Oder wie wäre es mit einem Reitausflug? Im Galopp über die weißen Sandstrände und durch die Wellen – ein traumhaftes Erlebnis!

Im Norden der Halbinsel Samaná liegt die touristisch beliebte Kleinstadt Las Terreneas. Dort erwarten Sie echte Bilderbuch-Sandstrände unter Palmen. Die Strandpromenade mit ihren Hotels, Bars und Diskotheken bietet ein aufregendes Nachtleben. Zum Tauchen eignet sich insbesondere der Strand von Bayahibe im Südosten der Dominikanischen Republik. Er wurde 2014 zum zehnten Mal von der Stiftung für Umwelterziehung (FEE) mit dem Gütesiegel der Blauen Flagge für Wasserqualität, Sicherheit und Umweltmanagement ausgezeichnet. Im glasklaren Wasser finden Sie erstaunliche Korallenformationen, Schwärme bunter Fische und außerdem drei Schiffswracks!

Auf den Spuren von Christof Kolumbus

Wo wir gerade bei Schiffswracks wären: Auch Christof Kolumbus lief mit seinem Flaggschiff Santa Maria in der Weihnachtsnacht 1492 vor der Küste Hispaniolas auf Grund. "Noch nie habe ich Schöneres gesehen" soll Kolumbus geschwärmt haben, als er das Land betrat. Sein Bruder Bartolomeo gründete sechs Jahre später die Siedlung La Nueva Isabella an der Südküste Hispaniolas. Diese älteste Stadt Amerikas trägt nun den Namen Santo Domingo und ist eine moderne, pulsierende Metropole mit 3,3 Millionen Einwohnern – die Hauptstadt der Dominikanischen Republik!

Hier können Sie die Grabstätte von Christof Kolumbus und die älteste Kathedrale Amerikas, die Catedral de Santa Maria la Menor, besichtigen. Die wunderschöne historische Altstadt wurde 1990 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Auch die zweitgrößte Stadt der Dominikanischen Republik, Santiago de Caballeros, hat einiges für Kulturinteressierte zu bieten. Bei einem Besuch der interaktiven Dauerausstellung im Museum Centro Leon erfahren Sie mehr über die dominikanische Geschichte und Kultur. Die Kaffee- und Kakaoplantagen im Umland lassen sich ebenfalls besichtigen. Bekannt ist Santiago insbesondere als Zentrum der Tabakindustrie.

Die Dominikanische Republik ist ein Traumziel für jede Urlaubsreise! Sportbegeisterten bietet der Inselstaat eine Vielzahl an Aktivitäten und Wassersportarten, sie ist wie geschaffen für Multiaktivreisen. Die Landschaft lässt sich hervorragend mit dem Fahrrad erkunden, im Hochland können Sie auf Trekkingtour gehen und die Karibikstrände sind ein wahres Reiterparadies. Bereits auf Tagesausflügen in den tropischen Regenwald offenbart sich Ihnen die einzigartige Naturschönheit. Und nicht zuletzt haben die dominikanischen Strände den Ruf, die schönsten der Welt zu sein – überzeugen Sie sich doch selbst!

Zum Reiseveranstalter

Klimadiagramm

Klimadiagramm Dominikanische Republik
Das gezeigten Klimadaten für Dominikanische Republik basieren auf langjährigen Messungen in Santo Domingo.
Dominikanische Republik-Urlaub:
3 aktuelle Angebote

Entfernung Frankfurt - Dominikanische Republik (Luftlinie)
Entfernung Frankfurt - Dominikanische Republik (Luftlinie)
7500 km

(Mindest-) Reisezeit Frankfurt - Dominikanische Republik
(Mindest-) Reisezeit Frankfurt - Dominikanische Republik
10:15 Stunden

Durchschnittliche Tagestemperatur (Dominikanische Republik)
Durchschnittliche Tagestemperatur (Dominikanische Republik)
28 °C - 32 °C

Sonnenstunden pro Tag (Dominikanische Republik)
Sonnenstunden pro Tag (Dominikanische Republik)
7 - 9 Stunden

Regentage pro Monat (Dominikanische Republik)
Regentage pro Monat (Dominikanische Republik)
6 - 12 Tage

Sie suchen genaue Klima-Informationen? Versuchen Sie es mit unserem Reisezeiten-Finder.

Wetter im Dezember

Wollen Sie Ihren Dominikanische Republik-Urlaub in der nächsten Zeit antreten? Nachfolgend sehen Sie historische Klimadaten für den Dezember in Santo Domingo (Dominikanische Republik).

Temperatur: 20.3 °C - 29.6 °C (Ø 24.9 °C)
Niederschlag: 84 mm an 9 Tagen
Sonnenstunden: 6.6 pro Tag
Wassertemperatur: 27 °C

Dominikanische Republik ist geeignet für:

Aktivurlaub Badeurlaub Kulturreisen Romantikurlaub Natururlaub
100urlaubsziele.de wurde ausgezeichnet mit dem Innovationspreis IT "Best of 2015".

Neues aus der Region

Katastrophe im Urlaubsparadies Dominikanische Republik - Merkur.de
16.11.2016, 18:46 Uhr

Dominikanische Republik: Kraftstoffe bis zu 3 Pesos teurer - Karibik News
02.12.2016, 17:48 Uhr

Dominikanische Republik hat die meisten HIV-Fälle in der Karibik - Karibik News
02.12.2016, 02:42 Uhr

Dominikanische Republik: AMET kündigt drastische Maßnahmen an - Karibik News
29.11.2016, 18:06 Uhr

Dominikanische Republik: Polizei rüstet zu Weihnachten Patrouillen auf - Karibik News
02.12.2016, 02:59 Uhr

Video-Inspiration Dominikanische Republik

Dominikanische Republik-Video: Ministry of Tourism of Dominican Republic, Eingebunden von Youtube.com
100 Urlaubsziele

Dominikanische Republik

Bayahibe El Peñon - Dominikanische Republik-Urlaub  (Bild: Dominican Republic Ministry of Tourism)
Bayahibe El Peñon - Dominikanische Republik-Urlaub
Kitesurfen in der
Kitesurfen in der "Domrep"
Juanillo Beach  (Bild: Dominican Republic Ministry of Tourism)
Juanillo Beach