Mietwagen-Rundreise Südstaaten USA

Die Südstaaten der USA erfüllen viele Klischees und werden von Kennern gerne als "Bilderbuch-Amerika" bezeichnet. Die Region besticht durch ein besonderes Maß an Lebensfreude und außergewöhnliche Landschaften. Ideal für einen Roadtrip entlang historischer Städte, traumhafter Strände und jeder Menge Musik! Louisiana, Mississippi oder Sweet Home Alabama locken mit guter Laune und unzähligen Attraktionen. Eine Rundreise bietet dabei die beste Möglichkeit, einen guten Eindruck von der faszinierenden Vielfalt der Südstaaten zu bekommen. Sie bestimmten ihr eigenes Tempo und können die Schwerpunkte ganz nach Ihren Vorlieben setzen. Doch so gut Sie Ihre Reise auch planen mögen, wir garantieren Ihnen, dass Sie trotzdem auf viele Überraschungen stoßen werden. Stürzen Sie sich ins Abenteuer und lernen die Vereinigten Staaten von einer ganz neuen Seite kennen!

Sie wollen mehr Informationen zum Urlaubsziel und aktuelle Reiseangebote?
Zum Reiseveranstalter
Wir empfehlen für Ihre Südstaaten Rundreise mit dem Mietwagen unseren Partner und Spezialisten Feuer und Eis Touristik.

Südstaaten USA-Reisen: Die neuesten Angebote

Mississippi Rundreise
14 Tage Südstaaten USA-ReiseMietwagen-Rundreise auf Anfrage
Südstaaten Reise: Das Erbe des tiefen Südens
17 Tage Südstaaten USA-ReiseMietwagen-Rundreise ab 415 €
Jazz, Blues, Country & Rock'n'Roll
11 Tage Südstaaten USA-ReiseMietwagen-Rundreise auf Anfrage
Lesen Sie nachfolgend die Reisetipps oder sehen Sie sich direkt die Reiseangebote an. Sie können auch zur Webseite des Reiseanbieters wechseln, wo Sie Angebote und weitere Informationen finden.
Ihr Spezialist für Südstaaten USA:


Feuer und Eis Touristik GmbH
Südliche Hauptstr. 33
83700 Rottach-Egern

Telefon: 08022 – 66364 0

Mit dem Mietwagen durch die Südstaaten

Die Südstaaten gelten unter Kennern noch als das wahre Amerika, sie erfüllen viele Klischees und haben gerade deshalb ihren ganz besonderen Charme. Ob Louisiana, Mississippi oder Sweet Home Alabama – überall liegt Musik in der Luft. Von Rock'n' Roll über Jazz bis Blues und Country bestimmte die Musik schon immer das Leben der Menschen hier im Süden. Nicht zuletzt deshalb stehen die Südstaaten der USA auch für ein besonderes Maß an Lebensfreude und Leichtigkeit.

Dabei gilt diese beeindruckende Vielfalt nicht bloß für die Musik, auch äußerlich warten hinter jeder Ecke geschichtsträchtige Bauten und aufregende Abenteuer. Historische Städte im Stil der Ära vor dem amerikanischen Bürgerkrieg, scheinbar aus der Zeit gefallene Plantagenhäuser, geheimnisvolle Sumpflandschaften und traumhafte Strände prägen das abwechslungsreiche Bild der südlichen Staaten der USA. Hier kommen nicht nur Geschichtsinteressierte auf ihre Kosten. Auf einer Rundreise lässt sich dieser beeindruckende Teil der USA bestens erkunden und erleben.

Musik und Südstaaten-Flair liegt in der Luft

Die Südstaaten ohne Musik ist undenkbar. So ist eine Rundreise durch die Südstaaten auch eine Reise zu den Wiegestätten des Country, Jazz, Blues und Rock'n'Roll. In den Lokalen in Chicago ist es der Blues, in New Orleans der Jazz, in Memphis der Rock'n'Roll und in Nashville der Country, der die Besucher in seinen Bann zieht und eine ganz besondere Atmosphäre erzeugt. Ein Muss für alle Elvis Presley-Fans ist natürlich das beeindruckende Anwesen Graceland in Memphis. Jedes Jahr zieht es unzählige Fans an den ehemaligen Wohnsitz des großen Musikers.

Südstaatenflair pur gibt es hingegen im faszinierenden Old Alabama Town. Der Besuch der Stadt, gelegen im Bundesstaat Alabama, gleicht einer echten Zeitreise: Gebäude aus der Zeit des 19. Jahrhunderts bestimmen das Bild, herrschaftliche Villen reihen sich aneinander und zeugen vom ehemals großen Reichtum der Plantagenbesitzer. Alabama hat neben romantischer Südstaaten-Romantik auch jede Menge tolle Natur zu bieten. Spektakuläre Felsformationen, glasklare Seen und tiefe Höhlen liegen entlang des Highways 9. Gerade deshalb ist die Route bei Selbstfahrern so beliebt, denn immer wieder lohnt sich ein Zwischenstopp, um die grandiose Natur zu bewundern.

Wilde Abenteuer und natürliche Schönheit

Einen wahren Adrenalin-Kick garantiert eine Rafting-Tour auf dem Chattooga River im Bundesstaat South Carolina, die nicht nur für Extremsportler geeignet ist. In tosenden Wellen geht es mit dem Boot durch eine atemberaubende Landschaft. Hier wurde auch der Film Deliverance mit Burt Reynolds gedreht, ein Abenteuer der ganz besonderen Art! Sehr zu empfehlen ist auch eine Fahrt zum berühmten Myrtle Beach: Diese Küste mit den herrlichen Sandstränden lädt geradezu zum Verweilen ein und ist nur eines der vielen landschaftlichen Highlights in den Südstaaten. Ebenso reizvoll ist auch die Route entlang des Savannah River, da an der Grenze zu Georgia gleich mehrere Seen eindrucksvoll aufgestaut wurden und sich entlang der Flussufer gleich mehrere State Parks befinden.

Der Bundesstaat Georgia im Südosten der USA gilt als die Perle des Südens. Und das hat seinen Grund: Hier bietet sich dem Besucher eine besonders abwechslungsreiche und wunderschöne Naturlandschaft. Von der boomenden Stadt Atlanta, die Unternehmenssitz von Coca Cola ist und einer sehr schönen Flaniermeile in der Peachstreet aufwartet, locken spannende Ausflüge mit dem Mietwagen in die umliegende Natur. Sehr empfehlenswert ist ein Besuch des riesigen Sumpfgebietes Okefenokee Swamp, das zu den größten der USA zählt und eine Vielzahl interessanter Wildlife-Touren bietet. Wer lieber ein erholsames Sonnenbad nehmen möchte, der ist auf Jekyll Island genau richtig. Die Insel im Atlantik begeistert durch die paradiesischen weißen Sandstrände und sorgt für wohltuende Entspannung.

Entlang des Mississippi River

Natürlich sollte bei einer Rundreise durch die Südstaaten der USA ein weiteres Naturhighlight nicht fehlen - der Mississippi. Immer entlang des Mississippi lassen sich so wunderbare Städte wie New Orleans und Memphis sowie Nashville erkunden. Auf dieser Route begegnen dem Besucher auch immer wieder das ländliche Mississippi mit den vielen hübschen Ortschaften und den gastfreundlichen Bewohnern. Besuchen Sie zum Beispiel Natchez, die älteste beständige Mississippi-Siedlung, in der einst mehr Millionäre als irgendwo sonst in den Vereinigten Staaten lebten. Auf dem Weg nach Vicksburg werden Sie auch in Port Gibson vorbeikommen, wo sie im großartigen Military Park mehr über die historische Schlacht erfahren können. Über den reizvollen Natchez Trace Parkway gelangen Sie schließlich auch nach Jackson, der Hauptstadt von Mississippi mit der imposanten Governeurs-Villa als nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten.

Nicht verpassen sollten Sie auch einen Abstecher in Richtung Süden zur Golfküste, wo neben allerlei historischem Charme auch ausgezeichnete Küsten-Küche auf Sie wartet. In Beauvoir sehen Sie die ehemalige Heimat von Jefferson Davis, in Bay St. Louis oder Waveland stöbern Sie durch schmucke Antiquitäten-Geschäfte und in Ocean Springs treffen Sie auf ein elegantes Künstlerstädtchen mit vielen Ateliers und Boutiquen. Unberührte Sandstrände locken hingegen auf Ship Island, einer knapp 20 Kilometer vor der Golfküste gelegenen Insel im Meer, die bequem mit der Fähre zu erreichen ist. Wir könnten noch ewig damit weitermachen von den alten Traditionen, der Gastfreundlichkeit, den malerischen Landschaften oder den musikalischen Prägungen zu schwärmen.

Doch letztlich können unsere Worte nur schwer ein Bild davon zeichnen, welche einzigartigen Erlebnisse in den Südstaaten auf Sie warten. Es hilft eigentlich nur eines: Sie machen sich Ihr eigenes Bild vor Ort!

Zum Reiseveranstalter

Klimadiagramm

Klimadiagramm Südstaaten USA
Das gezeigten Klimadaten für Südstaaten USA basieren auf langjährigen Messungen in New Orleans.
Südstaaten USA-Reisen:
3 aktuelle Angebote ab 415 Euro

Entfernung Frankfurt - Südstaaten USA (Luftlinie)
Entfernung Frankfurt - Südstaaten USA (Luftlinie)
8100 km

(Mindest-) Reisezeit Frankfurt - Südstaaten USA
(Mindest-) Reisezeit Frankfurt - Südstaaten USA
11:00 Stunden

Sie suchen genaue Klima-Informationen? Versuchen Sie es mit unserem Reisezeiten-Finder.

Wetter im Dezember

Wollen Sie Ihren Südstaaten USA-Urlaub in der nächsten Zeit antreten? Nachfolgend sehen Sie historische Klimadaten für den Dezember in New Orleans (Südstaaten USA).

Temperatur: 7.1 °C - 17.9 °C (Ø 12.5 °C)
Niederschlag: 146 mm an 8 Tagen
Sonnenstunden: 5.1 pro Tag
Wassertemperatur: 14 °C

Südstaaten USA ist geeignet für:

Aktivurlaub Abenteuerurlaub Kulturreisen Natururlaub Städtereisen
100urlaubsziele.de wurde ausgezeichnet mit dem Innovationspreis IT "Best of 2015".

Neues aus der Region

VW-Werk Chattanooga: Der schwere Stand der US-Gewerkschaften - WirtschaftsWoche
18.11.2016, 19:12 Uhr

USA: Soulsängerin und Dap-Kings-Frontfrau Sharon Jones gestorben - Stuttgarter Zeitung
19.11.2016, 17:21 Uhr

Zauberlehrling und "Pidder Lüng" liegen vorn - mittelhessen.de
07.12.2016, 20:59 Uhr

Dax-Konzerne in den USA: Börsenschwergewichte als US-Wahlkampfhelfer? - Handelsblatt
22.11.2016, 21:59 Uhr

Donald Ray Pollock zu Gast auf dem Münchner Literaturfest - Abendzeitung München
12.11.2016, 00:55 Uhr

Video-Inspiration Südstaaten USA

Südstaaten USA-Videos: Discover America, Visit Mississippi, Alabama Tourism, Eingebunden von Youtube.com
100 Urlaubsziele

Südstaaten USA

Südstaaten USA-Reisen  (Bild: Shutterstock)
Südstaaten USA-Reisen
(Bild: Shutterstock)
(Bild: Shutterstock)