Karibik – Vielfältige Urlaubs- und Inselparadiese

Die Urlaubsziele der Karibik sind weltweit für ihre entspannte Lebensart, gute Laune und heiße Rhythmen bekannt. Der Traum von der Hängematte unter Palmen oder einem Cocktail am langen Sandstrand ist auf exotischen Inseln wie Trinidad oder Grenada zum Greifen nah! Lassen Sie sich treiben und genießen Sie die herzliche Gastfreundlichkeit der Einheimischen. Wie wäre es mit Inselhopping?

Sie wollen mehr Informationen zum Urlaubsziel und aktuelle Reiseangebote?
Zum Reiseveranstalter
Wir empfehlen Ihnen für Ihren Karibik-Urlaub die Angebote unseres Partners und Spezialisten Südamerika-Reiseportal.

Karibik-Urlaub: Die neuesten Angebote

Die Schätze der südlichen Karibik: Aruba und Curaçao
11 Tage Karibik-UrlaubInselhopping
Karibik active (Kleine Antillen)
16 Tage Karibik-UrlaubAktivreise
Karibik Inselhüpfen: Grenada, Carriacou, Trinidad & St. Vincent
15 Tage Karibik-UrlaubInselhüpfen
Lesen Sie nachfolgend die Urlaubstipps oder sehen Sie sich direkt die Urlaubsangebote an. Sie können auch zur Webseite des Reiseanbieters wechseln, wo Sie Angebote und weitere Informationen finden.
Ihr Spezialist für Karibik:


Südamerika-Reiseportal
Graf-von-Stauffenberg-Str. 15
86899 Landsberg/Lech

Telefon: 08191 - 331 118 50

Vielfältige Inselträume der Karibik

Die Karibik ist Sehnsuchtsort für Alltagsflüchtlinge und wurde mit seinen schneeweißen Sandstränden, den langsam im Wind tanzenden Kokospalmen und dem azurblauen Wasser gewissermaßen zum Synonym eines Urlaubsparadieses. Doch wer nun glaubt, eine Karibik-Insel gleiche der nächsten, der irrt gewaltig: Die Eilande bieten eine unglaubliche landschaftliche Variation!

Auf den Spuren alter Seefahrer

So kann es passieren, dass Sie am Bilderbuch-Strand die Seele baumeln lassen, während sich nur wenige Kilometer im Landesinneren atemberaubende Wasserfälle durch die dicht bewachsenen Berghänge rasen. Gerade deshalb ist eine Karibik-Reise auch weit mehr als nur ein Badeurlaub und steht vor allem bei Naturfreunden, Abenteurern und sportlichen Entdeckern hoch im Kurs. Der Name stammt übrigens vom alten Volk der Kariben, auf das seinerzeit die spanischen Seefahrer getroffen sind.

Auch heute noch wird die Region der Karibik gelegentlich als "Westindien" (West Indies) bezeichnet, da die ehemaligen Eroberer um Christoph Kolumbus eigentlich den westlichen Seeweg nach Indien einschlugen und eher durch Zufall einen völlig neuen Kontinent entdeckten. Zum Karibikraum zählen heute über 40 Millionen Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Kulturkreisen zusammengefunden haben. Die absolute Mehrheit unter ihnen spricht Spanisch, während rund ein Viertel der Inselbewohner Englisch als Hauptsprache nutzt. Dieser interessante Mix zeigt sich auch in anderen Bereichen, von architektonischen Meisterwerken bis hin zu den einzigartigen Köstlichkeiten der karibischen Küchen.

Saltwhistle Bay Panorama, Jason Pratt [CC BY 2.0, flickr]

Kleine Antillen: Die "echte Karibik"?

Die Bilderbuch-Schönheiten der Kleinen Antillen entfalten nicht nur bei Honeymoonern eine große Faszination, sondern sind auch bei Aktivurlaubern sehr beliebt. Sie unterteilen sich in die "Inseln über dem Winde" und die "Inseln unter dem Winde", wobei der Name auch tatsächlich von der Windrichtung herrührt und daher zwei sehr unterschiedliche Klimaverhältnisse schafft. Die wichtigsten Touristen-Inseln über dem Winde sind Saint-Martin, die Amerikanischen und Britischen Jungferninseln, Guadeloupe sowie in den letzten Jahren auch immer häufiger Dominica. Sehr beliebt sind auch Kombireisen (Karibik Inselhüpfen) mit gleich mehreren Karibikinseln. Sie alle halten Urlaubsangebote für jeden Geschmack bereit und verfügen über eine ausgezeichnete Infrastruktur.

Wie in einem Tagtraum fühlen sich Reisende auch auf den Inseln unter dem Winde, die allesamt als Traumziele nicht nur für Verliebte gelten. Ob Martinique, Saint Lucia oder Barbados - letztlich überbieten sich die Inseln in ihrer maßlosen Schönheit. Luxuriöse Unterkünfte stehen ebenso bereit wie kleine, charmante Hotels unter einheimischer Leitung und überhaupt fühlt man sich als Tourist auch in abgelegeneren Gebieten willkommen. Nicht minder eindrucksvoll sind die sogenannten "ABC-Inseln" Aruba, Bonaire und Curacao, die unter starkem Einfluss der Niederlande stehen und geografisch gemeinsam mit *Trinidad & Tobago* bereits zum südamerikanischen Kontinent gehören.

Karibik Urlaub auf den Großen Antillen

Die wohl bekanntesten Urlaubsregionen der Karibik liegen im Bereich der sogenannten "Großen Antillen", wobei sich die Bezeichnung "groß" vor allem auf die bedeutenden Hauptinseln bezieht. Kuba hat seine Beziehungen zu den USA zwar auch heute noch nicht auf einen grünen Zweig bringen können, versprüht aber gerade deshalb einen ganz besonderen Charme. Die Oldtimer und die vielen alten Gebäudefronten in der Hauptstadt Havanna sind bei Touristen ebenso beliebt wie die malerischen Strände von Varadero und Holguin. Hier finden sich dann auch fantastische Luxusresorts mit allem, was das europäische Urlauberherz begehrt.

Auch Jamaika und die Dominikanische Republik haben den Tourismus als wichtiges Standbein entdeckt und setzen in mehreren Regionen auf gehobene Hotelbauten mit All-Inclusive Verpflegung. Kritiker nennen das "Karibik Urlaub vom Fließband", doch viele Reisende fühlen sich genau auf diese Weise pudelwohl. Die wohl bekanntesten Urlaubsorte der "Domrep" sind zweifelsfrei die Halbinsel Samaná im Norden, La Romaná im Süden sowie Punta Cana im Osten der Karibik-Insel, doch vor allem abseits der typischen Touristenpfade locken Naturschönheiten und Überraschungen für Entdecker. Wer es ein bisschen individueller mag, sollte auch Puerto Rico auf den Großen Antillen nicht völlig außer Acht lassen.

Zum Reiseveranstalter

Klimadiagramm

Klimadiagramm Karibik
Das gezeigten Klimadaten für Karibik basieren auf langjährigen Messungen in San Juan (Puerto Rico).
Karibik-Urlaub:
3 aktuelle Angebote

Entfernung Frankfurt - Karibik (Luftlinie)
Entfernung Frankfurt - Karibik (Luftlinie)
8000 km

(Mindest-) Reisezeit Frankfurt - Karibik
(Mindest-) Reisezeit Frankfurt - Karibik
12:00 Stunden

Durchschnittliche Tagestemperatur (Karibik)
Durchschnittliche Tagestemperatur (Karibik)
28 °C - 32 °C

Sonnenstunden pro Tag (Karibik)
Sonnenstunden pro Tag (Karibik)
7 - 10 Stunden

Regentage pro Monat (Karibik)
Regentage pro Monat (Karibik)
2 - 12 Tage

Sie suchen genaue Klima-Informationen? Versuchen Sie es mit unserem Reisezeiten-Finder.

Wetter im Dezember

Wollen Sie Ihren Karibik-Urlaub in der nächsten Zeit antreten? Nachfolgend sehen Sie historische Klimadaten für den Dezember in San Juan (Puerto Rico) (Karibik).

Temperatur: 22.4 °C - 28.8 °C (Ø 25.6 °C)
Niederschlag: 120 mm an 14 Tagen
Sonnenstunden: 7 pro Tag
Wassertemperatur: 27 °C

Karibik ist geeignet für:

Aktivurlaub Badeurlaub Romantikurlaub Luxusurlaub Natururlaub
100urlaubsziele.de wurde ausgezeichnet mit dem Innovationspreis IT "Best of 2015".

Neues aus der Region

Niederlande in der Karibik – Kaktussuppe für den Iguana - Hamburger Abendblatt
04.12.2016, 10:01 Uhr

Steuerdribbling per Briefkastenfirma: Cristiano Ronaldo parkte Millionen in ... - n-tv.de NACHRICHTEN
03.12.2016, 14:40 Uhr

Trinidad & Tobago | Mehr Karibik geht nicht - BILD
28.11.2016, 20:17 Uhr

Urlaub In Der Karibik: Erster Kuba-Boom ist vorbei - Nordwest-Zeitung
03.12.2016, 10:48 Uhr

skytron energy erhält Zuschlag für größtes Solarkraftwerk in der Karibik - Adlershof Online
03.12.2016, 02:56 Uhr

Video-Inspiration Karibik

100 Urlaubsziele

Karibik

Delfine im karibischen Sonnenuntergang - Karibik-Urlaub  (Bild: G08-425726, Angell Williams, CC BY)
Delfine im karibischen Sonnenuntergang - Karibik-Urlaub
Rum gibt es in der Karibik auf jedem Wochenmarkt  (Bild: A. Mirschel)
Rum gibt es in der Karibik auf jedem Wochenmarkt
Karibik-Strand Bottom Bay auf Barbados  (Bild: A. Mirschel)
Karibik-Strand Bottom Bay auf Barbados