Antarktis – Heimat der Pinguine

„Immer wieder liest und hört man von der Eisschmelze in der Antarktis, die Auswirkungen der globalen Erderwärmung scheinen unumkehrbar. Doch was steckt eigentlich hinter dem Zauber dieser Region? Wandeln Sie auf den Spuren der Forscher Amundsen und Shackleton durch die eisige Wildnis und machen dabei Ihre ganz persönlichen Entdeckungen. Von gigantischen Gletschern bis hin zu den kleinen Überraschungen im ewigen Eis: Treffen Sie auf Pinguine, See-Elefanten und eine beeindruckende Stille! Gänstehaut-Momente sind auf den Antarktis-Expeditionen bereits inkludiert, es ist ohne Übertreibung die unvergessliche Reise in eine andere Welt!”
Wir empfehlen für Ihre Antarktis-Reisen unseren Partner und Spezialisten Colibri UmweltReisen.
Aktuelle Reiseangebote (Colibri UmweltReisen) für Antarktis:
16 Tage
Antarktis - Pinguine im Eis
Antarktis-Urlaub
Zum Angebot »
24 Tage Antarktis-Urlaub
Antarktis - Reise zu den Royals
Expeditions-Kreuzfahrt
Zum Angebot »

Antarktis: Reisen in die Heimat der Pinguine

Als erste Menschen erreichten der norwegische Polarforscher Roald Amundsen und seine Mannschaft 1911 den Südpol. Immer noch locken gigantische Eisberge, kalbende Gletscher und unberührte Natur in die Heimat von Robben, Walen, Pinguinen und zahlreicher Seevögel.

Von November bis März ist hier "Sommer", dann erkunden moderne Abenteurer die faszinierende Welt aus Eis und Wasser sowie ihren einzigartigen Tierbestand. Heutzutage geht es dabei deutlich komfortabler zu, erfahrene Kapitäne zeigen Ihnen die schönsten Regionen am Ende der Welt.

Erleben Sie die Mag(net)ische Anziehungskraft

Willkommen auf dem höchsten, trockensten und kältesten Kontinent der Erde. Die Antarktis ist eine Region der Superlative – im Sommer scheint 24 Stunden die Sonne, die Inseln der Subarktis sind ein wahres Tierparadies und immer wieder fasziniert das wechselnde Gletscherpanorama. Trotz der Extreme hat sich ein erstaunliches Ökosysteme entwickelt.

Auf Südgeorgien leben majästätische Königspinguine, See-Elefanten und Seebären (alias Pelzrobben) bringen ihre Babys zur Welt. Mittlerweile haben sich deren Bestände erholt und Pelzrobben tummeln sich zu Tausenden an den Stränden. Erstaunlich, wie schnell die Tiere an Land sind. Die bis zu 90 cm großen Königspinguine kennen kaum Scheu vor dem Menschen.

Fast neugierig nehmen sie ihre Besucher in Augenschein und begleiten die Schlauchboote der Besucher. Dies ermöglicht Ihnen unvergessliche Erfahrungen und einzigartige Foto-Gelegenheiten. Auf den Falkland-Inseln sind neben Felsen-, Esels- und Magellan-Pinguinen über 150 verschiedene Vogelarten beheimatet – darunter beeindruckende Albatrosse, Kormorane und seltene Karakaras.

Expeditionen auf der Antarktischen Halbinsel

Ziel der meisten Expeditionskreuzfahrten ist die Antarktische Halbinsel – ein Teil des Kontinents "Antarktika". Die gebirgige Halbinsel besteht aus zahlreichen Inseln und einer 800 km langen Gebirgskette. Im antarktischen Sommer bei Temperaturen knapp über 0 Grad Celsius gedeihen hier Flechten und Moose, schlüpfen Pinguinküken und steigen die Chancen zur Walsichtung.

Der faszinierende Lemaire Kanal, die malerische Gerlach Strasse und der Neumayer Kanal gehören zu den Höhepunkten jeder Antarktisreise. Wenn das Wetter es erlaubt, durchfahren Sie den spektakulären Lemaire Kanal vorbei an kalbenden Gletschern. Auf Petermann Island wohnen die "Herren im Frack" – rein schwarz-weiße Adeliepinguine.

Kleine Schiffe - große Vorteile

Nehmen Sie Kurs auf die schier unendliche Weite der Antarktis. Ausgewählte, wendige Expeditionsschiffe bahnen sich den Weg durch eisige Gewässer. Kein anderes Transportmittel ist besser geeignet für eine Reise ins ewige Eis als ein kleines Kreuzfahrtschiff. Sie sind der Schlüssel zu den besonderen Expeditionsmomenten. Keine Wartezeiten beim Ausbooten, täglich bis zu zwei Anlandungen (wetterabhängig) sicheren erst das Gelingen der Expedition.

Ihre schwimmenden Unterkünfte (MS Ortelius mit max. 106 Passagieren und MS Plancius mit max. 114 Passagieren) besitzen offen gestaltete Brücken und weitläufige Decks mit besten Voraussetzungen zur Tierbeobachtung. Sie sind für die Begegnung mit Walen und Pinguinenbestens gerüstet. Die Atmosphäre an Bord der Schiffe ist angenehm locker und ungezwungen. Eine kompetente Crew, das ausgebildete Expeditionsteam und Lektoren mit fachkundigen Vorträgen sorgen für Ihr Wohlergehen.

Von Ushaia geht es direkt ins Abenteuer Antarktis

Eine Auswahl an Terminen mit deutschsprachigen Guides steht zur Verfügung. Alle Seestrecken sind so kurz wie möglich gehalten, um genügend Zeit für Zodiac-Ausflüge und Anlandungen zu haben. Erst der Landgang mit einem Schlauchboot in einer versteckten Bucht verspricht das wahre Abenteuer Antarktis. Die meisten Expeditionskreuzfahrten in die Südpolarregion beginnen und enden üblicherweise in der südlichsten Stadt Argentiniens, in Ushuaia.

Auf der zweitägigen Überfahrt zur Antarktischen Halbinsel bleibt reichlich Zeit um Ausschau nach "tierischen Reisebegleitern" zu halten. Sturmvögel, Albatrosse und verschiede Walarten wie Schwert-, Buckel- und Zwergwale sind absolute Publikumslieblinge. Die Antarktische Halbinsel beschenkt jeden Besucher mit unvergesslichen Naturschauspielen. Wer sie einmal besucht hat, wird deren Anblick nie mehr vergessen.

Folgen Sie den Spuren der berühmten Entdecker Roald Amundsen oder Ernest Shackleton!

Colibri UmweltReisen

Katharinenstraße 9
10711 Berlin

Tel. 030-4030417-0
24 Tage
Antarktis - Reise zu den Royals
Expeditions-Kreuzfahrt
Zum Angebot »
16 Tage
Antarktis - Pinguine im Eis
Antarktis-Urlaub
Zum Angebot »

Klima

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Tagestemperatur-0°-5°-7°-8°-8°-6°-4°-2°
Nachttemperatur-0°-1°-5°-10°-12°-14°-14°-12°-10°-7°-3°-1°
Sonnenstunden353210113455
NiederschlagsmengeNiederschlag545967533824265649484556
Die gezeigten Klimadaten basieren auf langjährigen Messungen in Esperanza. Ausführlichere Informationen und Tipps für die beste Reisezeit haben wir auf der Klimaseite für Antarktis zusammengestellt.

Video-Inspiration

Video: Oceanwide Expeditions, Eingebunden von Youtube.com

Neues aus der Region

Eisberge aus Antarktis sollen Wasserkrise in Kapstadt lösen
06.05.2018, 14:49 Uhr
Neuer Satellit sendet beeindruckende Bilder
09.05.2018, 18:14 Uhr
Antarktis: Leben und Forschen im ewigen Eis
11.05.2018, 08:00 Uhr
Eisberge sollen Kapstadt vor Dürre retten
04.05.2018, 09:49 Uhr
Ein Sillenbucher in der Antarktis 14 Monate umgeben von Eis und Schnee
03.05.2018, 16:05 Uhr
Antarktis-Sonnenuntergang und Eisstrudel: Sentinel-3B liefert Bilder
11.05.2018, 13:34 Uhr
Ihre Experten für Antarktis:
www.colibri-travel.de
Tel. 030-4030417-0

Antarktis auf einen Blick

Aktuelle Uhrzeit
21:45 Uhr (20.5.2018)

Wetter im Juni

Wollen Sie Ihren Antarktis-Urlaub in der nächsten Zeit antreten? Nachfolgend sehen Sie historische Klimadaten für den Juni in Esperanza (Antarktis).

Tagestemperatur: -8 °C
Nachttemperatur: -14 °C
Niederschlag: 24 mm
Sonnenstunden: 0 pro Tag
Klima-Informationen zum ganzen Jahr und Tipps zur besten Reisezeit finden Sie in unserem Reisezeiten-Finder.

Antarktis ist geeignet für:

Aktivurlaub Abenteuerurlaub Luxusurlaub Wasserurlaub Natururlaub
100urlaubsziele.de wurde ausgezeichnet mit dem Innovationspreis IT "Best of 2018".