China Reisen: Urlaub im Land der Vielfalt

„China ist mit seiner gewaltigen Größe so vielfältig wie vermutlich kein anderes Urlaubsziel dieser Erde. Die bewegte Geschichte des Landes lässt sich auch heute noch hautnah erleben und wird Ihnen tiefgründige Erlebnisse bereiten. Gelegentlich vernimmt man Aussagen, dass dieses oder jenes ganz typisch für China sei - Sie werden jedoch erstaunt sein, wie abwechslungsreich die Natur und faszinierende Kultur ist!”
Wir empfehlen Ihnen für Ihre China Reisen unseren Partner und Asien-Spezialisten Asien Special Tours.
Aktuelle Reiseangebote (Asien Special Tours GmbH) für China:
11 Tage China-Reise
Die Glanzlichter Chinas
Rundreise
Zum Angebot »
9 Tage China-Reise
China zum Kennenlernen
Einsteigerreise
Zum Angebot »
15 Tage China-Reise
China Naturreise entlang der Seidenstraße
Naturreise
Zum Angebot »
Weitere Angebote einblenden

China Reisen ins Land der Vielfalt

Rund 130.000 deutsche Touristen haben im Jahr 2013 Reisen durch China unternommen, womit das Land mittlerweile längst kein Geheimtipp mehr ist. Doch werden Sie auf Ihren ganz persönlichen China Reisen eine so beachtliche Vielfalt erleben, dass man stets neue Seiten dieses riesigen Landes und seiner beeindruckenden Kultur entdecken kann.

Viele China Reisen beginnen oft mit einem gewaltigen Auftakt, nämlich den Metropolen Peking oder Shanghai. Beide sind gute Ausgangspunkte, um die Monumentalität des Landes zu spüren, in dem derzeit rund 1,4 Milliarden Menschen leben. Die Hauptstadt Peking blickt als politisches und kulturelles Zentrum des Landes auf eine 3000-jährige Geschichte zurück. Einst wurde sie von den Kaisern als Abbild des Universums errichtet.

Chinas Mega-Cities erleben

Davon zeugt insbesondere der Platz des Himmlischen Friedens – der größte Platz der Erde – mit der Verbotenen Stadt. Hier residierten die Kaiser zweier Dynastien und verwehrten 500 Jahre lang allen den Zutritt, die nicht zum Hof gehörten. Vielleicht ist es gerade deshalb so faszinierend, durch die bunt bemalten Palasthallen zu wandeln. Als reizvollen Kontrast dazu kann man das Olympiagelände besuchen. Die "Vogelnest" und "Wasserwürfel" genannten Bauwerke kommen mit futuristischer Architektur daher und doch gibt es eine Verbindung zum alten Peking: Das Gelände verlängert die kaiserliche Zentralachse.

Ein auffällig modernes Leben zeigt auch Shanghai, das Sie bei China Reisen als faszinierende Glitzer-Metropole kennenlernen werden. Paradebeispiel dafür ist Pudong, ein Stadtteil mit Banken, Luxushotels und Geschäftshäusern, in dem das Leben 24 Stunden am Tag pulsiert. Nicht minder geschäftig, aber traditioneller geht es in der Altstadt zu. Der Yu-Garten aus der Ming-Zeit lädt zum Spazieren und Durchatmen ein.

Große Mauer und Kultur der Superlative

Rekorde und Superlative warten auch außerhalb der Städte auf ihre Besucher. Auf dem Weg zur Großen Mauer von China kann man zunächst eine kleine Zeitreise erleben: Bepackte Esel kreuzen Ihren Weg, der Sie unter anderem an einer Vielzahl idyllischer Bauerndörfer vorbeiführt. Um möglichst viel von der Mauer – und möglichst wenig von anderen Touristen – zu sehen, sollten Sie den Abschnitt bei Mutianyu (Halbtagesauflug) oder Jinshanling (Ganztagesausflug) aufsuchen.

Besonders in Jinshanling ist die Mauer originaler als an anderen Teilstücken. Eine Wanderung entlang des fulminanten Bauwerks oder eine Radtour durch die umliegenden Dörfer verspricht ein noch intensiveres Erlebnis. Hier erfahren Sie auch allerlei Wissenswertes über den Umgang mit der chinesischen Mauer, die von Einheimischen Jahrzehnte lang als Steinquelle für ihre Häuser genutzt wurden und nicht nur deshalb an vielen Stellen stark beschädigt wurde. Seit 1987 ist die Große Mauer von China UNESCO Weltkulturerbe.

Bei Xian können Sie ein paar Herren kennenlernen, die einst aus Ton gefertigt wurden und aus dem Jahr 210 v. Chr. stammen. Sie gehören zur weltberühmten Terrakottaarmee. Erst 1974 wurden sie durch Zufall nahe einer frühchinesischen Grabanlage gefunden. Die bisher entdeckten ca. 7200 lebensgroßen Figuren sind alle individuell gestaltet – und der Schatz ist noch nicht vollständig gehoben: Bisher wurde erst ein Viertel der Armee freigelegt.

Terrakottaarmee Soldat in China, Foto: Asien Special Tours

Chinas grüne Hügel und bunte Berge

Nicht nur kulturelle Schätze – auch wunderschöne Natur hat China zu bieten. Perfekt für Naturfreunde ist das Gebiet um die Stadt Guilin. Schon die Fahrt zum nahe gelegenen Ort Yangshuo ist ein Erlebnis: Grüne Reisfelder und wolkenumhüllte Berge mit so poetischen Namen wie „Elefantenrüsselberg“ bilden ein einmaliges Panorama. Das genießen Sie am besten auf dem Fluss Yulong – bei einer Fahrt mit dem Bambusfloß. Die Reisterrassen von Longsheng können mit dieser Schönheit locker mithalten. Steil ragen die fein geschwungenen Terrassenstufen empor und erinnern an grüne gewebte Teppiche.

Andere Farben zeigt die Provinz Gansu – und was für welche! Das Danxia-Gebirge bei Zhangye besteht aus roten Sandsteinen. Allerdings strahlen diese in den unterschiedlichsten Rottönen, sodass es scheint, als wären die Felsen gestreift. Wo Berge sind, sind Täler nicht weit – und tiefe Schluchten auch nicht. Besonders beeindruckend ist die mit 3900 Metern tiefste Schlucht der Erde: die Tigersprungschlucht in der Provinz Yunnan. Ihren Namen verdankt die Schlucht einem Tiger, der sie – angeblich – übersprungen haben soll, um Jägern zu entkommen.

Spiritualität und mystische Ruhe in Tibet

Dem Treiben der quirligen chinesischen Städte entflieht man nicht nur in der Natur – auch Tibets Klöster eignen sich hervorragend, um Ruhe zu finden. Nirgendwo sonst in China kann man den Buddhismus so hautnah erfahren wie hier. Am imposantesten ist vielleicht der Potala-Palast in Lhasa, der Sitz der tibetischen Götterkönige, der auf dem Berg Mar-po-ri thront. In den obersten der 999 Räume residiert der amtierende Dalai Lama. Den allerheiligsten der tibetischen Tempel finden Sie direkt im Zentrum Lhasas.

Hier, im Jokhang-Tempel, befanden sich einst die wichtigsten Institutionen des tibetischen Staates. Nicht weniger beeindruckend ist die Pilgerstraße Barkhor, auf der die Gläubigen den Tempel umrunden. Wer die Ruhe der Berge vorzieht und körperliche Anstrengung nicht scheut, kann das Basislager des Mount Everest besuchen. Vom höchstgelegenen Kloster der Welt – dem Rongbuk – aus wandert man zwei bis drei Stunden in die Höhe. Belohnt wird man mit einem Blick auf den höchsten Berg der Welt, den nur wenige Menschen so nah zu Gesicht bekommen.

Die Vielfalt Chinas erfährt man am besten ganz individuell statt in einer großen Reisegruppe. Asien Special Tours stellt Ihnen individuelle Reisen zusammen, auf denen Sie alle Aspekte, die Ihnen am Herzen liegen, kombinieren können. Die Betreuung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter und ein persönlicher Reiseleiter vor Ort garantieren Ihnen intime Einblicke in das Land.

Asien Special Tours GmbH

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: 089/1270910
15 Tage
China mit der ganzen Familie entdecken
Familienreise
Zum Angebot »
15 Tage
China Naturreise entlang der Seidenstraße
Naturreise
Zum Angebot »
9 Tage
China zum Kennenlernen
Einsteigerreise
Zum Angebot »

Klima

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Tagestemperatur11°20°26°30°31°30°26°19°10°
Nachttemperatur-9°-7°-1°13°18°22°20°14°-0°-7°
Sonnenstunden778899778766
NiederschlagsmengeNiederschlag369262971176182491962
Regentage1223461094311
Die gezeigten Klimadaten basieren auf langjährigen Messungen in Peking. Ausführlichere Informationen und Tipps für die beste Reisezeit haben wir auf der Klimaseite für China zusammengestellt.

Beliebte Aktivitäten vor Ort

Tian'anmen, Verbotene Stadt, Himmelstempel und Sommerpalast
Hong Kong Disneyland: Tagesticket
Peking: Gruppentour Chinesische Mauer & Verbotene Stadt
Hongkong: Ngong Ping 360 Seilbahn (Standard/Kristall/Sammel)
Bustour Chinesische Mauer Mutianyu & Highlights Peking
Lantau: Explorer Tour mit Ngong Ping Seilbahn und Mittagessen

Neues aus der Region

EU-Unternehmen klagen über unfairen Wettbewerb in China
20.06.2018, 07:11 Uhr
Merck und Alibaba Health kooperieren in China
20.06.2018, 11:33 Uhr
Außenhandel: Chinesische Firmen auf Shoppingtour
20.06.2018, 17:57 Uhr
China bezichtigt Amerika der Erpressung – und droht zurück
19.06.2018, 06:13 Uhr
Kim beschwört zum Ende seiner China-Reise «Freundschaft» mit Xi
20.06.2018, 13:52 Uhr
Schnäppchenjagd an der Tokioter Börse - Streit US-China im Blick
20.06.2018, 13:04 Uhr
Ihre Experten für China:
www.china-reisen.de
Telefon: 089/1270910

China auf einen Blick

Entfernung Luftlinie von Frankfurt
Entfernung Luftlinie von Frankfurt
5500 km Distanz ab Frankfurt
(Mindest-) Reisezeit von Frankfurt
(Mindest-) Reisezeit von Frankfurt
9:15 Flugstunden ab Frankfurt
Aktuelle Uhrzeit
06:40 Uhr (21.6.2018)
Durchschnittliche Tagestemperatur
Durchschnittliche Tagestemperatur
0 °C bis 30 °C Tagesdurchschnitt
Sonnenstunden pro Tag
Sonnenstunden pro Tag
2 bis 9 Sonnenstunden pro Tag
Regentage pro Monat
Regentage pro Monat
1 bis 13 Regentage im Monat

Wetter im Juli

Wollen Sie Ihren China-Urlaub in der nächsten Zeit antreten? Nachfolgend sehen Sie historische Klimadaten für den Juli in Peking (China).

Tagestemperatur: 31 °C
Nachttemperatur: 22 °C
Niederschlag: 176 mm an 10 Tagen
Sonnenstunden: 7 pro Tag
Klima-Informationen zum ganzen Jahr und Tipps zur besten Reisezeit finden Sie in unserem Reisezeiten-Finder.

China ist geeignet für:

Aktivurlaub Abenteuerurlaub Kulturreisen Natururlaub Städtereisen

Beliebte Freizeitaktivitäten

100urlaubsziele.de wurde ausgezeichnet mit dem Innovationspreis IT "Best of 2018".